Angebote zu "Internationale" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Riester:Internationale Regeln für eine
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.02.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Internationale Regeln für eine geordnete Staateninsolvenz, Titelzusatz: Ansätze für eine Insolvenzordnung für Staaten, Autor: Riester, Reimund, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 100, Informationen: Paperback, Gewicht: 171 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Maier-Rigaud, Remi: Global Pension Policies
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Global Pension Policies, Titelzusatz: Programs, frames and paradigms of the World Bank and the International Labour Organization, Autor: Maier-Rigaud, Remi, Verlag: Duncker & Humblot GmbH, Sprache: Englisch, Schlagworte: Altersversorgung // Rente // Rentner // Riester-Rente // Pension // Ruhestand // Vorruhestand // Politik // Sozialpolitik // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // International // Wirtschaft // Fremde Länder // Internationales // Internationale Wirtschaft // Politik und Staat // Internationales Management, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 304, Reihe: Schriften der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e. V (Nr. 27), Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Maier-Rigaud, Remi: Global Pension Policies
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.12.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Global Pension Policies, Titelzusatz: Programs, frames and paradigms of the World Bank and the International Labour Organization, Autor: Maier-Rigaud, Remi, Verlag: Duncker & Humblot GmbH // Duncker & Humblot, Sprache: Englisch, Schlagworte: Altersversorgung // Rente // Rentner // Riester-Rente // Pension // Ruhestand // Vorruhestand // Politik // Sozialpolitik // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // International // Wirtschaft // Fremde Länder // Internationales // Internationale Wirtschaft // Politik und Staat // Internationales Management, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 304, Reihe: Schriften der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e. V (Nr. 27), Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Gegenwartsprobleme und Zukunftsperspektiven bet...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Diskussion um die internationale Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen spielen nicht nur die Unterschiede bei den direkten Arbeitsentgelten eine wichtige Rolle. Auch die sogenannten Personalzusatzkosten, die aus den betrieblichen Sozialleistungen und Sozialeinrichtungen resultieren, erscheinen vielen Unternehmen als unerträglich hoch. Die Gewerkschaften betonen dagegen deren Bedeutung für den Einsatz qualifizierter Mitarbeiter und ihre Arbeitszufriedenheit und wollen sie auch mit Mitteln des Arbeitskampfes verteidigen.Die vorliegenden Beiträge dokumentieren interessante Ansätze zur Reform und Weiterentwicklung dieses Elements der Sozialpartnerschaft aus der Sicht von Wissenschaften und Tarifparteien sowie von Vertretern der Betriebspartner.Prominente Autoren des Sammelbandes sind Prof. Hanau (Arbeitsrecht) und Prof. Oechsler (Betriebswirtschaftslehre), der Konzernbetriebsratsvorsitzender der Daimler Benz AG, Feuerstein, und der Personaldirektor der BASF AG, Eisenlohr. Außerdem kommen Hauptgeschäftsführer Frey (Chemische Industrie) und der Zweite Vorsitzende der IG Metall, Riester, als Vertreter zweier stark engagierter Tarifpartner zu Wort.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Hartz IV. Die (sozial-)politischen Intentionen ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Völkerrecht und Menschenrechte, Note: 2,0, Fachhochschule Münster, Veranstaltung: Studiengang Basa - online, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Ziele des Staates mit dem Erlass des neuen SGB II zu verstehen, schauen wir uns zunächst die (sozial)politischen Gegebenheiten an, unter denen das Gesetz entstanden ist. Das SGB II ist eines der Produkte, die aufgrund der Empfehlungen der sogenannten "Kommission Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" oder auch Hartz Kommission unter der Leitung des ehemaligen VW - Managers Peter Hartz, von der damaligen Bundesregierung seit 2003 aufgelegt wurden.Diese Kommission, die aus führenden Köpfen der Wirtschaft, der Gewerkschaften, der Bundesanstalt für Arbeit aber auch Unternehmensberatern und Wissenschaftlern aus den Bereichen der Sozial- und Verwaltungswissenschaften zusammengesetzt war, entstand aus dem politischen Willen und wohl auch der Notwendigkeit heraus, die Struktur der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik grundlegend zu reformieren.Wie Gerhard Schröder in seiner Regierungserklärung 1998 formulierte ging es vor allem um die Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit: "Wir wollen uns jederzeit - nicht erst in vier Jahren - daran messen lassen, in welchem Maße wir zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit beitragen." Die Bildung dieser Expertenkommission auf Initiative Gerhard Schröders, war allerdings nicht, wie man glauben möchte, von langer Hand geplant, sondern eine recht kurzfristige Reaktion auf den sog. "Vermittlungs-skandal". Der Bundesrechnungshof hatte 2002 aufgedeckt, dass in den Arbeitsämtern regelmäßig die Arbeitslosenzahlen "schöngerechnet" wurden.Konsequenterweise wurden sogar Rücktritte des damaligen Präsidenten der Bundesanstalt für Arbeit, Herrn Jagoda und dem damaligen Bundesarbeitsminister Walter Riester gefordert, die ja letztlich für die "Unregelmäßigkeiten" in den Sta

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Nachgelagerte Besteuerung von Einkommen.
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Internationaler Standortwettbewerb und demographische Entwicklung zwingen den deutschen Steuergesetzgeber zunehmend, investiertes Einkommen zu entlasten (z. B. Körperschaftsteuer von nur noch 25%, Riester-Rente). Im Sinne einer dennoch konsistenten steuerlichen Lastenausteilung bietet sich die nachgelagerte Besteuerung an, um das Leitbild der traditionellen Einkommensteuer zu ersetzen (Abzugsfähigkeit investierten Einkommens, Belastung der Ersparnisauflösung, d. h. des Konsums). Insbesondere erscheint eine nachgelagerte Einkommensbesteuerung unter Steuergerechtigkeitsaspekten (Gleichbehandlung von Sparern und Sofortkonsumenten infolge impliziter Steuerbefreiung der marktüblichen Kapitalverzinsung) überlegen. Zudem stehen ihr weder verfassungsrechtliche noch internationale oder administrative Gesichtspunkte entgegen. Schliesslich sind ihre Belastungswirkungen, wenn auch in unsystematischer Weise, bereits im gegenwärtigen Abgabenrecht weit verbreitet (z. B. Umsatzsteuer, Altersvorsorge, Realisationsprinzip, private Veräußerungseinkünfte, Eigenheim).Die partiell nachgelagerte Besteuerung ist geeignet, die steuerliche Lastenausteilung systemkonsequent und dennoch haushaltsverträglich am nachgelagerten Korrespondenzprinzip auszurichten (Übergangsproblematik). Insbesondere gilt es, den niedrigen Thesaurierungssatz von zur Zeit 25% allen Einkommensbeziehern zugänglich zu machen, z. B. im Wege einer Körperschaftsteuer-Option für sämtliche Steuerpflichtige.Ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Nürnberger Steuergespräche e. V. 2003.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot